DE· FR· IT|Kontakt|Home

Medienprofis – Train the Trainer

Das Programm «Medienprofis – Train the Trainer» hat zum Ziel, Mitarbeitende der Schulen – zum Beispiel interessierte Lehrpersonen, Schulsozialarbeitende oder Informatiklehrpersonen – zu befähigen, selbst Medienprofis-Workshops durchzuführen. Die Personen, die das Weiterbildungsprogramm von «Medienprofis – Train the Trainer» absolviert haben, werden in ihren jeweiligen Schulen die Pro Juventute Medienprofis-Workshops selbst anbieten und durchführen.

Die Stiftung Pro Juventute begleitet die Schulen auf dem Weg zur Umsetzung des Kompetenzbereichs «Medien» aus dem LP21 – im Fokus steht dabei das Empowerment der Schulen bei der Förderung von Medienkompetenz.

Dafür stellt Pro Juventute den Inhalt der Workshops zur Verfügung, sorgt für den fachlichen Austausch zwischen Fachpersonen und den Schulen und stellt auf Wunsch die Qualität der Workshops sicher. Ausserdem liefert Pro Juventute die benötigten Unterlagen zur Durchführung und Begleitung der Workshops.

Medienprofis - Train the Trainer

Es werden laufend neue Module entwickelt und zur Verfügung gestellt. Diese werden nach dem Bedarf der Programmteilnehmenden entwickelt.

Bei Vertragsabschluss erbringt die Stiftung Pro Juventute folgende Leistungen:

  • Weiterbildung von Trainern, die zukünftig an Schulen Medienprofis-Veranstaltungen durchführen.
  • Fachliche Begleitung der Personen aus dem Weiterbildungsprogramm.
  • Zur Verfügung stellen von aktuellem Kursmaterial.
  • Vernetzung der teilnehmenden Schulen auf Ebene Schulleitung und Trainer.
  • Auf Wunsch Qualitätssicherung der Workshops.
  • Laufende Weiterentwicklung des Angebots durch aufeinander abgestimmte Module.

Aufwand/Einsatz der Schule:

  • Stellen einer/mehrerer geeigneten Person/en für die Weiterbildung zum Trainer.
  • Finanzierung der jährlichen Lizengebühr sowie im ersten Jahr der Weiterbildung für den/die Trainer.

Sind Sie interessierte daran, die Medienprofis-Workshops an Ihrer Schule selber durchzuführen, dann füllen Sie das Anfrageformular aus.

Anfrage zum Programm «Medienprofis – Train the Trainer»

Detaillierte Beschreibung der einzelnen Leistungen

Weiterbildung

Die Weiterbildung lässt sich in zwei Blöcke unterteilen:

  • Ziel des ersten Weiterbildungsblocks: Aufbau des Grundwissen zum Programm und zur Vermittlung von Medienkompetenz. Der Weiterbildungsblock besteht aus einem Weiterbildungstag und der
    Möglichkeit, Workshops von erfahrenen Pro Juventute Moderationspersonen zu besuchen. Ausserdem findet eine Einarbeitung in die Workshop-Unterlagen statt.
  • Im zweiten Ausbildungsblock sammeln die Trainer Eindrücke in realen Workshops und führen Workshops im Tandem durch. Es besteht jederzeit die Möglichkeit zusätzliche Coaching-Stunden zu buchen.

Fachlicher Austausch, Qualitätssicherung, Aktualität

Die Pro Juventute Medienprofis-Workshops sind inhaltlich immer aktuell und qualitativ hochwertig. Folgende Massnahmen tragen dazu bei, diesen Standard beizubehalten:

  • Die Unterlagen und Kursmodule werden halbjährlich aktualisiert.
  • Es werden laufend neue Module entwickelt und zur Verfügung gestellt. Diese werden nach Bedarf der Programmteilnehmenden entwickelt.
  • Zweimal jährlich besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einem Austauschtreffen.
  • Die Programmteilnehmenden erhalten Zugang zum Online-Forum für den Austausch über Fachthemen, Aktualitäten, methodische und didaktische Fragen.

Leistungen an die Schule

  • Die Lizenz zur Durchführung von Pro Juventute Medienprofis-Workshops an den Schulen durch zertifizierte Medienprofis-Moderationspersonen.
  • Austauschsitzung mit anderen, am Programm partizipierenden Schulleitungen.

Auf Wunsch garantiert Pro Juventute für die Qualität und Aktualität der Workshops, in diesem Fall sollen inhaltliche Änderungen nur in Absprache mit der fachlichen Leitung des Programms bei Pro Juventute erfolgen. Aus diesem Grund bleiben die Rechte an den Inhalten und Workshops bei der Stiftung Pro Juventute.

Zusammenarbeitsverträge zwischen den Schulen und Pro Juventute werden immer für ein Jahr abgeschlossen. Ein halbes Jahr vor der Vertragserneuerung werden die Inhalte für das Folgejahr präsentiert, und die Vertragspartner und Vertragspartnerinnen können entscheiden, ob sie weiter am Programm teilnehmen möchten.

Factsheet zum Programm «Medienprofis – Train the trainer»

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu den Angeboten von Pro Juventute? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir helfen Ihnen gern.

Kontakt

Den Inhalt dieser Seite teilen
share
Pro Juventute
Stiftung
Thurgauerstrasse 39
8050 Zürich
Tel: 044 256 77 77
Fax: 044 256 77 78